Kindersport ABC

Anfang: findet immer gemeinsam statt. Deshalb sollte jedes Kind pünktlich zur Sporteinheit kommen. Dasselbe gilt für das Abholen der Kinder nach der Einheit.

 

Alltagsmaterialien: Zeitungen, Korken, Bierdeckel, Sandsäckchen usw. gehören genauso in das Konzept des KSC wie Klein- und Großgeräte.

 

Aufsichtspflicht: liegt von Anfang an bis Ende der Einheit bei den Übungsleiterinnen. Bitte warten Sie mit Ihrem Kind bis eine Aufsichtsperson da ist. Bei Festen und Feiern lieg die Aufsichtspflicht bei den Eltern oder Begleitpersonen des Kindes.

 

Besondere Aktivitäten: werden immer vorher angekündigt, hierzu bitte Aushänge beachten. Gegebenenfalls bekommen die Kinder Infozettel mit nach Hause.

 

Chance: Bei uns hat jedes Kind die Chance und Gelegenheit, Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft mit anderen Kinder zu erleben.

 

Eltern: sind uns wichtige Ansprechpartner. Kontaktieren Sie uns einfach bei Fragen, Problemen etc.

 

Essen: Das Essen ist während der Einheit und in den Pausen nicht erwünscht. Die Pausenzeiten werden dadurch unnötig verlängert. Wir möchten Sie bitten sich daran zu halten.

 

Ferien: In den Ferien wird ein reduziertes Kursprogramm angeboten. Darüber werden Sie im Vorfeld informiert.

 

Getränke: dürfen mitgebracht werden. Das Trinken ist wichtig, die Kinder sollen sich daran gewöhnen und trinkbares mitbringen:

  • in bruchsicheren Flachen oder Verpackungen
  • Mineralwasser oder Fruchtschorlen
  • keinesfalls gesüßte Getränke (Cola etc.) diese sind für die Kinder nicht gesund und könnten beim Verschütten ebenfalls den Boden verkleben.

 

Geräte: Groß- und Kleingeräte werden in unseren Stunden in verschiedenen Variationen eingesetzt.

 

Hilfestellung: geben wir den Kindern so viel wie nötig und so wenig wie möglich.

 

Informationen: bekommen sie von den Übungsleiterinnen sowie im Büro des KSC.

 

Kleidung: bequeme Sportkleidung. Hallenschuhe bzw. bei kleinen Kindern (1-3 Jahre) sind ausreichend auch für die Begleitpersonen ist dies erwünscht.

 

Krankheiten: über chronische Krankheiten sollten die Übungsleiterinnen im Vorfeld informiert sein. Zur besseren Übersicht füllen Sie bitte den Erfassungsbogen aus.

 

Mithilfe: Ab und zu benötigen wir Ihre Mithilfe. (Auf- und Abbauen von Geräten je nach Trainingsangebot)

 

Namen: Die Kinder dürfen uns natürlich mit Vornamen anreden.

 

Notfall: Sollten Sie es nicht rechtzeitig schaffen, Ihr Kind abzuholen, weil etwas Unvorhersehbares passiert ist, können Sie sich unter der Nummer des TVD aktivcenters (04443/50705030) melden. Die Übungsleiterinnen werden dann umgehend informiert.

 

Offenheit: Wir freuen uns über eine gute Zusammenarbeit, dies erfordert Offenheit. Darum bitten wir Sie, auf uns zuzukommen, wenn Sie bezüglich Ihres Kindes oder auch sonst ein Anliegen haben.

 

Pünktlichkeit: ist die Höflichkeit der Könige. Bitte bringen sie die Kinder pünktlich und holen sie auch wieder pünktlich ab.

 

Qualifizierungen: Unsere Übungsleiterinnen und Trainer sind qualifiziert und besuchen regelmäßig Fortbildungen um sich für Ihre Kinder fit zu halten.

 

Regelmäßigkeit: Um Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzubauen und zu festigen, ist es wichtig, dass Ihr Kind möglichst regelmäßig zum Training kommt.

 

Regeln: gibt es auch bei uns.

 

Rutschsocken: sind ausreichend bei Kleinkindsport. (1-3 Jahre)

 

Schmuck: und Spielsachen gehören aus diversen Gründen nicht in die Halle. Es sei denn, der Übungsleiter plant besondere Aktionen. Diese werden angekündigt.

 

Spaß: an der Bewegung wollen wir Ihrem Kind gerne vermitteln.

 

Termine: werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Wünsche: dafür sind wir immer offen.

  •   KinderSportClub
    • Start
    • Konzept
    • Kindersport ABC
    • Kursangebot
    • Team
    • Jahn-Retro-Halle
    • Welt der Tiere
    • Fotogalerie
    • Presse
    • Kooperationspartner
    • Anmeldung
    • Kontakt